Sex im Alter: Tipps für ältere Männer

Sex im Alter: Tipps für ältere Männer

Was du tun kannst, um ein gesundes und angenehmes Sexualleben zu erhalten, wenn du älter wirst.

Im Alter ist der Sex nicht mehr derselbe wie in den 20er Jahren – aber er kann trotzdem befriedigend sein. Im Gegensatz zu gängigen Mythen ist Sex nicht nur etwas für junge Leute. Viele ältere Menschen genießen weiterhin ihre Sexualität bis in die 80er Jahre und darüber hinaus.

Ein gesundes Sexualleben ist nicht nur erfüllend, sondern auch gut für andere Aspekte Ihres Lebens, einschließlich Ihrer körperlichen Gesundheit und Ihres Selbstwertgefühls.

Senioren-Sex: Welche Veränderungen gibt es, wenn Männer älter werden?

Im Alter von Männern sinken die Testosteronspiegel und Veränderungen der Sexualfunktion sind häufig. Diese physiologischen Veränderungen können Folgendes beinhalten:

  • Ein Bedarf an mehr Stimulation, um Erektion und Orgasmus zu erreichen und aufrechtzuerhalten.
    Kürzere Orgasmen
  • Weniger kräftige Ejakulation und weniger Samenerguss
  • Längere Zeit, die benötigt wird, um eine weitere Erektion nach der Ejakulation zu erreichen.

Du magst vielleicht etwas Angst vor diesen Veränderungen verspüren, aber denk daran, dass sie deinen Sexgenuss nicht beenden müssen. Die Anpassung an den sich verändernden Körper kann Ihnen helfen, ein gesundes und befriedigendes Sexualleben zu erhalten. Zum Beispiel kannst du deine sexuelle Routine anpassen müssen, um mehr Stimulation einzuschließen, um erregt zu werden.

Senioren Sex und Gesundheitsprobleme

Ihre Gesundheit kann einen großen Einfluss auf Ihr Sexualleben und Ihre sexuelle Leistungsfähigkeit haben. Schlechte Gesundheit oder chronische Gesundheitszustände, wie Herzerkrankungen oder Arthritis, machen Sex und Intimität schwieriger.

Bestimmte Operationen und viele Medikamente, wie Blutdruckmedikamente, Antihistaminika, Antidepressiva und säureblockierende Medikamente, können die Sexualfunktion beeinträchtigen.

Aber gib nicht auf. Du und dein Partner könnt experimentieren, wie ihr euch an eure Grenzen anpassen könnt.

Zum Beispiel, wenn Sie sich Sorgen machen, nach einem Herzinfarkt Sex zu haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Sorgen. Wenn Arthritisschmerzen ein Problem darstellen, probieren Sie verschiedene Sexualpositionen aus oder versuchen Sie, Gelenkschmerzen vor oder nach sexueller Aktivität durch Wärme zu lindern.

Bleib positiv und konzentriere dich auf Möglichkeiten, sexuell und intim zu sein, die für dich und deinen Partner funktionieren.

Senioren Sex und emotionale Probleme

In jedem Alter können emotionale Probleme deine Sexualität beeinträchtigen. Viele ältere Paare berichten von einer größeren Zufriedenheit mit ihrem Sexualleben, weil sie weniger Ablenkungen, mehr Zeit und Privatsphäre und keine Sorgen um die Schwangerschaft haben. Nicht die richtige Partnerin gefunden? Keine Sorge, mobiler Sex privat ohne 0900 Nummer kann da die Lösung sein.

Auf der anderen Seite fühlen sich einige ältere Erwachsene durch Gesundheitsprobleme, finanzielle Probleme und andere Änderungen des Lebensstils belastet. Depressionen können das Verlangen nach und das Interesse an Sex verringern. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie depressiv sein könnten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einem Berater.

Senioren Sex-Tipps

Der Sex ist für dich oder deinen Partner vielleicht nicht mehr derselbe wie in deiner Jugend. Aber Sex und Intimität können weiterhin ein lohnender Teil deines Lebens sein. Hier sind einige Tipps für die Aufrechterhaltung eines gesunden und angenehmen Sexuallebens:

  • Sprich mit deinem Partner. Auch wenn es schwierig ist, über Sex zu sprechen, kann das offene Teilen deiner Bedürfnisse, Wünsche und Sorgen dir helfen, sowohl Sex als auch Intimität mehr zu genießen.
  • Gehen Sie zu Ihrem Arzt. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, chronische Krankheiten und Medikamente zu behandeln, die Ihr Sexualleben beeinflussen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Erektion aufrechtzuerhalten, fragen Sie Ihren Arzt nach Behandlungen.
  • Gehen Sie zu einem Sexualtherapeuten. Ein Therapeut kann Ihnen und Ihrem Partner bei spezifischen Anliegen helfen. Fragen Sie Ihren Arzt nach einer Überweisung.
  • Erweitern Sie Ihre Definition von Sex. Geschlechtsverkehr ist nur ein Weg, um ein erfülltes Sexualleben zu haben. Berühren, Küssen und andere intime Kontakte können sich für dich und deinen Partner lohnen. Im Alter ist es normal, dass du und dein Partner unterschiedliche sexuelle Fähigkeiten und Bedürfnisse haben. Sei offen dafür, neue Wege zu finden, um sexuellen Kontakt und Intimität zu genießen.
  • Passen Sie Ihre Routine an. Einfache Änderungen können Ihr Sexualleben verbessern. Ändere die Tageszeit, zu der du Sex hast, in eine Zeit, in der du die meiste Energie hast. Probieren Sie den Morgen – wenn Sie sich vom Schlaf erfrischt haben – und nicht am Ende eines langen Tages.
  • Da es länger dauern kann, bis Sie oder Ihr Partner erregt sind, nehmen Sie sich mehr Zeit, um die Voraussetzungen für eine Romanze zu schaffen. Probieren Sie eine neue sexuelle Position aus oder erkunden Sie andere Möglichkeiten, sich romantisch und sexuell zu verbinden.
  • Gib die Romantik nicht auf. Wenn Sie Ihren Partner verloren haben, kann es schwierig sein, sich vorzustellen, eine andere Beziehung zu beginnen – aber das Sozialisieren ist die Mühe für viele einzelne Senioren wert. Niemand übersteigt das Bedürfnis nach emotionaler Nähe und Intimität.

Wenn Sie eine intime Beziehung mit einem neuen Partner eingehen, verwenden Sie ein Kondom. Viele ältere Erwachsene wissen nicht, dass sie immer noch Gefahr laufen, sexuell übertragbare Infektionen wie Herpes und Gonorrhö zu erleiden.