Am Fuße der Müggelspree leben

Am Fuße der Müggelspree leben

Das Stephanus-Seniorenzentrum Müggelspree befindet sich unweit der schönen Köpenicker Altstadt und liegt zwischen dem Salvador-Allende-Viertel und dem Naherholungsgebiet um den Müggelsee. Der Uferweg der Müggelspree lädt zu entspannten Spaziergängen ein. Die Einrichtung ist per Bahn, Bus und Auto sehr gut zu erreichen.

Das Seniorenzentrum bietet seinen Bewohnerinnen und Bewohnern aller Pflegestufen ein Zuhause. Die Einzelzimmer gewährleisten ein individuelles Wohnen im Alter.
Professionelle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umsorgen die Bewohnerinnen und Bewohner würdevoll.

Ausstattung

Die 100 Einzelzimmer sind mit einem Balkon, sanitärem Bereich, Telefon-, Fernseh- sowie Kabelanschluss ausge­stattet. Eigene Möbel und Haustiere können mitgebracht werden. Pflegebett, Nachttisch und Kleiderschrank gehören zur Grundausstattung.

Service

Die Mahlzeiten werden entsprechend dem gesundheitli­chen Befinden des Einzelnen im Speisesaal oder im eigenen Wohnbereich serviert.
Haus- und fachärztliche Betreuung, Physiotherapie und Logopädie kommen nach freier Wahl ins Haus. Ein Friseur- und ein Fußpflegesalon befinden sich im Haus. Bei Bedarf werden diese Dienstleistungen auch im Zimmer angeboten.

 

Angebote im Seniorenzentrum Müggelspree

Die Bewohnerinnen und Bewohner können unter fachlicher Anleitung einer Ergotherapeutin Beschäftigungsangebote nutzen. Beispielsweise finden Gymnastik, Singen, Gedächtnistraining, Basteln sowie Koch- und Backkurse statt. Die vielseitigen Gruppen- und Einzelangebote fördern das Gemeinschaftsgefühl und wirken einer Vereinsamung entgegen. Kleine und große Höhepunkte bilden gemeinsame Feste und das Feiern von Andachten und Gottesdiensten.

Auf einen Blick

  • Pflegewohnen
  • Verhinderungs-/Urlaubspflege
  • Ambulanter Hospizdienst
  • Ausbildung von Altenpflegerinnen und -pflegern (Vorpraktikum möglich)
Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen und pfle­gen nach den Grundsätzen der christlichen Ethik. Hilfe­bedürftigen Menschen wird hier Lebensqualität geboten. Eine weitestgehende Selbstständigkeit bis ins hohe Alter wird unterstützt. Sterbende begleiten wir einfühlsam und würdevoll. Unser Personal ist in besonderem Maße geschult.